bregenklöterig

Auf meine ungestellte Frage „geht das nur mir so?“ bekam ich heute Morgen eine Antwort. Und einen Schreck dazu. Und um es vorweg zu nehmen, es geht wohl nicht nur mir so….

Vor ungefähr zwei Wochen kam ich vom Laufen zurück und überlegte beim Ausziehen, ob ich mein Lieblings-Puschel-Halsschlauchtuch in die Wäsche stecken sollte, oder nur auf der Heizung trocknen (es war wegen des Nebels ziemlich feucht geworden). Das war der letzte Moment, in dem ich wusste, wo sich dieses pinke Dings aufhielt. Danach verschwand es und wurde erst viele Tage später wieder gesichtet.

Bis es wieder auftauchte, wurden sämtliche Schränke, Schubladen, die Waschmaschine, der Wäschetrockner und die Wäscheleine abgesucht. Und die Sporttasche ausgekippt. Vergeblich.

Ein Moment der Unaufmerksamkeit reicht, um ein quasi lebenswichtiges Teil zu verlegen. Ich wusste, es muss im Haus sein, aber wo nur….

Gudrun wollte ich deswegen nicht anrufen. Ich hatte sie schon beim Verschwinden einer Cremetube aus dem Badezimmer in Verdacht. Diese fand sich ein paar Tage später an ihrem Platz wieder, hatte sich nur umgedreht und sah deshalb anders aus ;-((

Heute Morgen wollten wir schön am Südstrand beim Laufen den Sonnenaufgang genießen. Das erste Stück mit Gegenwind und ein paar kleinen Sprints, den Rückweg mit Rückenwind und grandiosem Anblick. Soweit der Plan.

Als ich in der Dunkelheit losfahre, nieselt es. Die Wolkendecke scheint geschlossen, dafür ist es etwas wärmer als die letzten Tage.

Ich deponiere meine Sachen bei Gudrun und bringe unseren blonden vierbeinigen Begleiter in Gudruns Kofferraum. Sie kommt nach, klappt die Haustür zu und will abschließen. Ein kleiner Aufschrei. Sie hat meinen Schlüssel genommen, statt ihren….

Da sie ihren eigenen Schlüssel vorher auch schon gegriffen hatte, gab es für uns keine weiteren Komplikationen. Und ich hatte meine Antwort, nicht nur ich bin manchmal bregenklöterig…

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Vom Sonnenaufgang noch keine Spur.

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Dafür vom Gegenwind um so mehr: 19,3 km/h an der Wetterstation Wittmundhaven gemessen. Hier am Südstrand also noch etwas mehr. Und Gudrun hasst Gegenwind.

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Es wird etwas heller

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

und noch etwas heller.

 

Laufen in Wilhelmshaven

Laufen in Wilhelmshaven

 

Aber kein Sonnenaufgang weit und breit. Dafür sehen wir den Mond aufgehen, als ein unerschrockener Nordseebader – uns den Rücken zukehrend – sich die Badehose auszieht ….

Es gibt hier tatsächlich Menschen, die im Dezember bei scharfem Westwind in der Nordsee baden gehen. Besonders schmunzeln mussten wir über den Herrn mit Bademütze und Handschuhen im Wasser.

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Das ist alles, was wir von der Sonne zu sehen bekommen.

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Wir treffen auch auf zwei männliche Jogger. Der erste überholt uns mit breiter Brust und im Imponierschritt. Es scheint, als trage er Rasierklingen unter den Armen. Und muss, kurz nachdem er uns mit Tempo überholt hat, etwas kürzer treten, wir sehen noch lange seinen neongelben Rücken. Viel schneller als wir kann er gegen den Wind wohl auch nicht.

Unseren freundlichen Morgengruß erwidert er nicht, er scheint mit Laufen schon voll ausgelastet zu sein. Der andere Herr kommt uns entgegen. Auch er kann nicht grüßen.

Ganz anders der nette Jogger von vorgestern: Elastische Schritte, lange Beine, ein freundlicher Gruß und ein knackiger Läuferhintern ;-))

Wahrscheinlich darf man das nicht schreiben ;-((

 

Laufen in Wilhelmshaven

 

Das mit dem tüdelig sein geht übrigens auch nicht nur uns so. Gerade bekomme ich eine Email für die Teilnehmer des 1. Weihnachtsmützenlaufes in Apen. Hier bietet man uns neben wichtigen Informationen auch „Sicherheitsnadeln zum Anbringen der Sicherheitsnadeln“ an.

 

Weihnachtsmützenlauf in Apen

 

Die Frage: „Geht das nur mir so?“ ist beantwortet. Doch eine neue gestellt: „Wozu um alles in der Welt sollte ich Sicherheitsnadeln mit Sicherheitsnadeln anbringen?“

 

 

2 thoughts on “bregenklöterig

  1. Oi, bin ich froh, dass es nicht nur mir so geht. Ich habe ca. 3 Buffs für den Hals aber ich kann ums verrecken keinen finden wenn ich loslaufen will. Läuferdemenz kann ich da nur sagen 🙂

Kommentar verfassen