Energie-Helferlein

Du kannst laufen, um abzunehmen. Das funktioniert ziemlich gut, wenn man sich die verbrannten Kalorien nicht gleich hinterher wieder „genehmigt“. Meine Bekannte Melli hat vor ein paar Jahren durch Laufen 10 Kilo abgenommen und hält auch heute noch ihr Gewicht. Läuft nach wie vor zwei bis drei mal die Woche. Und sieht super aus.

Wenn Du aus Spaß läufst und vielleicht – wie wir – vom Traum des Halbmarathons befallen wurdest, kann das Verbrennen von Energie beim Laufen zum Problem werden, oder zum Problemchen…. wenn Du vorher nicht genügend Energie aufgenommen – sprich gegessen – hast.

Durch relativ intensives Training schien es, als hätten sich die Fett-Depots am Körper irgendwie in Luft aufgelöst und ich begann, mir Sorgen zu machen, wie das denn weitergehen solle. Dazu kam, dass wir zu unterschiedlichen Zeiten trainieren, beispielsweise morgens vor der Arbeit oder direkt nach dem Dienst. Keine optimalen Voraussetzungen, um jederzeit gut gestärkt auf die Bahn zu gehen.

Das mag bei einer Strecke von 10 Kilometern noch irgendwie zu wuppen sein, bei einem zweistündigen Lauftraining sind die Grenzen dann doch erreicht. Doof, wenn es am Ende der Kraftreserven noch drei Kilometer bis nach Hause ist. Noch dööfer, wenn man den übellaunigen Zwilling (Gudrun) dabei hat und nicht nur selbst mit sich, sondern auch noch mit der liebsten Freundin und deren Bockigkeit zu kämpfen hat.

So kam ich vor einiger Zeit auf die Idee, die Suchmaschine zu befragen, wie sich unser Energie-Problem lösen lassen könnte und stieß relativ schnell auf das Zauberwort „Gel“. Hatte ich bislang diejenigen, die solche „Zuckerbomben“ kauften, etwas müde belächelt (sorry dafür), kam mir so langsam der Nutzen einer quasi jederzeit verfügbaren, gut transportablen und relativ haltbaren Energiequelle ins Bewusstsein.

Möglicherweise denke ich noch langsamer, als ich laufe….

Als jemand, der Tiere lieber streichelt, als isst und leider auch auf Fruchtzucker reagiert, ist die Zusammensetzung von Produkten immer ein Thema, so auch hier.

Ich stieß auf das „Super-Drink-Gel“, das flüssiger sein soll, als normale Gele und so auch ohne Nachtrinken funktionieren soll. Und dessen Inhaltsstoffe für mich o.k. waren.

 

Squeezy Super Energy Drink Gel, leicht transportable Energie zum Laufen

 

Bei der Bestellung fiel mir dann noch das „Energy-Fruit-Gum“ ins Auge und zufällig auch in den Warenkorb ;-))

 

Squeezy Energy Fruit Gum, leicht transportable Energie zum Laufen

 

Seit zwei Monaten ist nun ein Beutelchen Squeezy Energy Fruit Gum unser stetiger Begleiter auf allen Läufen. Sehr praktisch, schweiß- und wasserdicht verpackt, gut zu handhaben und immer verfügbar, wenn nötig oder auch dann, wenn einfach ein „Leckerli“ gebraucht wird.

Das Squeezy Super Drink Gel kommt immer dann mit, wenn absehbar ist, dass Energie gebraucht werden wird, also bei den langen Strecken.

Seit eines „Auslauf-Unfalls“ vor einiger Zeit, als sich das Gel aus der eigentlich geschlossenen Verpackung ungewollt in der Tasche meiner schönen hellblauen Jacke und auf meinem schönen hellblauen Laufrock ausbreitete, muss das Drink-Gel für kürzere Strecken zu Hause bleiben. Die Packung ist wahrscheinlich für leichtes Aufreißen und nicht für den Dauertransport in der Sportkleidung optimiert. Glücklicherweise ließen sich die Flecken randlos in der nächsten Wäsche entfernen.

„Ohne Nachtrinken“ funktioniert für mich so mittel. Es geht, aber angenehmer ist es, wenn doch ein oder zwei Schluck Wasser nachgespült werden.

 

Soft Flask 150 ml zum Laufen

 

Das geht übrigens prima mittels Softflask. Man kann die kleine Flasche (150 ml) gut in eine Tasche stecken oder in der Hand halten. Für die kommende warme Jahreszeit muss ich mir noch zwei weitere in dieser kleinen Größe bestellen.

Bei meinem letzten langen Lauf habe ich beispielsweise kurz vor km 15 ein Super-Drink-Gel aufgerissen und genuckelt. Geschmacklich ist es leider weit von Kinderschokolade oder Spaghetti-Eis entfernt ;-(( geht aber. Dann noch zwei kleine Schlückchen Wasser hinterher. Und – siehe da – irgendwie war der Rest der „bislang längsten Strecke ever“ noch ganz gut zu schaffen.

 

Energie Gel für lange Laufstrecken

 

Wir gehen ohne Squeezy Fruchtgummis bzw. das Super Drink Gel nicht mehr auf die Bahn ;-))

Übrigens …. die Produkte wurden von uns regulär bestellt und bezahlt. Der Post ist nicht gesponsort. Selbst die „ausgelaufene“ Packung wurde nicht reklamiert.